images

Ich habe hier einmal eine kleine Playlist mit einigen meiner Lieblingstracks hinterlegt. Den Player bei Mixpod.com habe ich gerade eben erst entdeckt. Scheint ganz gut zu funktionieren. Meine Playlist wird sicherlich in Zukunft noch wachsen … also ruhig von Zeit zu Zeit mal wieder anhören.

Viel Spass beim Hören – it’s ROOTS!!

Update: Leider hat die GEMA in Deutschland dafür gesorgt, dass die Internetseite Mixpod.com hier im Land geschlossen wurde und daher die hier zuvor gepostete Musik so nicht mehr gestreamt wird. Bedauerlich, aber nicht zu ändern.

Ich werde mir überlegen, wie ich hier trotzdem ein paar interessante Inhalte hin bekomme … also habt Geduld :))

Update: Okay, ich baue hier einfach nach und nach einige YouTube-Videos ein, um euch auf diese Weise zu unterhalten …los geht’s heute mit Big Youth und Cool Breeze und danach Screaming Target.

Weiter geht’s mit Delroy Washington und den Songs Jah Wonderful und Rasta

Ankh Watep mit Massive Hysteria

Augustus Pablo mit King Tubby meets Rockers Uptown, Java (Live) und Pipers of Zion

Barry Brown mit Don’t Let No One Bribe You

Bim Sherman mit Mighty Ruler und My Whole World

Dennis Brown mit The Cheater

Dub Division mit Shalom und Jungle

Earl Sixteen mit Babylon Walls und Marcus

Enos McLeod mit Jericho

Leroy Sibbles mit This World

… und nochmal Leroy Siobbles mit Garden Of Life

Junior Delgado mit Africa

… und Junior Delgado mit Look At The Trees

Cedric Congo and Mad Professor mit Jah Lightning

Eine andere Version gibts hier von Yabby You & Trinity – Jah vengeance

“Bescwhörender” Reggae von Ras Michael – Run Come Rally

Ras Michael tritt auch unter dem Namen “Dadawah” auf – hier der Titel “Zion Land”

African Brothers mit “Lead Us Father” und “Righteous Kingdom”

African Head Charge und der Titel “The Race” – Live-Aufnahme aus 1994

Albert Griffiths & The Gladiators – “Susu”

Alton Ellis – “Stronger Than Before” und “Changes”

Apple Gabriel mit “Another Moses” und “Tower Of Babel”

Benjamin Zephaniah – “Palestine”

Fat Feddy’s Drop – Blackbird
-Reggae aus Neuseeland-

Taxi to Paris – Sly & Robbie Present Stepper

Miniman – Back to roots

Solomon Jabby – Jericho Horn Dub

Jashwha Moses – “Steel” und “Africa”

New Zion Trio w/H.R. – Always My Love
Jamie Saft- piano, keys, Jonathan Maron- bass, Brother Craig Santiago- drums (and H.R.- vocals, guitar)

Tokyo Ska Paradise Orchestra – Born To Be Wild

The Banyans – International Disorder
-eine Roots-Reggae-Band aus Frankreich-

………wird fortgesetzt………

Kommentar verfassen